LOGO color Neu

Meine Philosophie

Warum und mit welcher Idee ich das mache.....

Faszination ist meine wesentliche Treibfeder. Weil mich das Fliegen fasziniert engagiere ich mich für das Fliegen. Eine Zeit lang als Fluglehrer, oder eine Zeit lang im Clubvorstand und aktuell mit Modellen für interessierte Modellpiloten. Was ich anbiete muss niemandem gefallen - es gefällt mir: Wenn es auch anderen gefällt, dann freut es mich. Darum habe ich auch lange Zeit ausgefallene Modelle auf den Markt gebracht. Modelle, die sich abheben und ein besonderes Erlebnis bieten. Damit ist auch klar, dass ich mit diesen Modellen keine Konkurrenz zu irgendeinem anderen Anbieter darstelle, deren Modelle eher für das breite Punblikum designed sind.

Engagement bringe ich ebenso ein: Es steckt eine Menge Arbeit hinter all dem - eine Arbeit, die mir aber Spass macht. Arbeit, die sich letztlich aber auch lohnen sollte. D.h. meine Verkaufspreise orientieren sich klar am Markt, soweit das möglich ist.  Was ich nicht mag ist ein Konkurrenzdenken unter den Herstellern. Hab ich auch niicht nötig und drum bin ich auch bemüht, mich nicht über andere Hersteller und deren Produkte auszulassen. Vielmehr fliege ich ja sogar gerne mit deren Produkten, z.B. meinem OXY3.0, den ich sehr gerne fliege!

Modellbau ist für mich auch so ein Thema: Es ist doch schön, wenn man selber etwas gestalten und bauen kann. RcPara bietet dazu allerlei Möglichkeiten. Vom rein optischen her gesehen, wenn man die Puppen hübsch gestaltet bis hin zum technischen.... Bei RcPara  darf man ja selbst an den Schirmen modifizieren und ausprobieren. Ein Gleitschirm ist eine an sich sehr flexible Sache. Anstellwinkel, Stammleinenlängen, Beschleunigungssysteme bis hin zu Modifikationen bei den Leineneinstellungen im Detail. Alles ist möglich und bietet ein weites Feld für Tüfteleien und Versuche und ganz sicher auch für spannende und erfolgreiche ‘kleine Entdeckungen’. Ich möchte Euch dazu ermuntern, ‘Hand anzulegen’ an Eure Modelle! Als Beispiel findet Ihr mit diesem Link ein mail von Kai Laux - er bringt das zum Ausdruck, was ich in diesem Abschnitt anspreche....

The Swiss art of RcParagliding

Wer konstruiert die Modelle von RcParaworld?

Die globalisierte Welt     ....während ich diese Seite hier schriebe macht’s ’pling’ und ein mail von Marcio aus Brasilien ist im Posteingang erschienen. Das ist die globalisierte Welt, in der wir leben. Obwohl total weit weg, total eine andere Sprache (wir reden keine gemeinsame Sprache) und obwohl wir uns noch nie gesehen haben - so sind wir doch über das Internet Freunde geworden. Nun, das Thema ist ja - “wer konstruiert die Modelle?”. Es ist so, dass jedes Modell von einem anderen Konstrukteur stammt und keines von mir. Das ist heute möglich - rein mit Kontakten im Internet. Für mich ist zuerst mal wichtig, dass mir ein Modell gefällt - optisch und fliegerisch. Dann ist es mein job, diesen Entwurf in eine Produktion zu bringen und nachher den Verkauf zu organisieren. Das sind Themen, die mir liegen. ein Modell zu designen, vor allem aber der Aufwand, diese Entwürfe dann zu nähen und zum Fliegen zu bringen, das erfordert andere Qualitäten - da lasse ich lieber die Hände davon :-)    SWISS ART OF RcPARAGLIDING bedeutet also nicht, dass hier irgendwas aus der Schweiz kommt, sondern es ist sind eigentlich Produkte dieser Welt - hergestellt unter fairen Bedingungen und organisiert aus dem Appenzellerland. (Für Käseliebhaber: Das Rezept wäre also in diesem Falle verraten :-) ) Ich persönlich finde es aber auch toll, in einem solchen Netzwerk zu arbeiten - vom Designer bis hin zur Fabrikation in Brasilien.

Und wenn dann ein mail kommt von einem glücklichen Kunden, dann bin ich wirklich happy und weiss, dass es sich lohnt, was ich tue! Ach ja, jetzt sollte ich noch Marcio antworten - schliesslich planen wir schon wieder eine neue DIDO Serie und anderes.....

Und übrigens....

....”Konkurrenz” hab ich nicht. Ob Du nun OPALE fliegst oder RcParasky oder ein HACKER FAN bist - ist für mich alles o.k.. Wir alle bauen Modellgleitschirme mal grundsätzlich aus Spass, aber natürlich auch, weil wir damit Geld verdienen wollen oder müssen. Kaum einer hält es ja allein mit “Luft und Liebe”  lange durch :-)

Was ich nicht unterstützen mag ist das gegenseitige, futterneidige Heruntermachen von anderen Anbietern. Ich lade Euch alle dazu ein, das als Konsumenten nicht mitzumachen. Lasst Euch vor keinen Karren spannen - egal wie er heisst. Nur dann bleibt für Euch RcPara ein Hobby und vor allem können nur so alle anderen RcPara Fans auch Eure Freunde oder Kollegen sein!

y-Uebersicht